Die Aufgabe bei dieser Streckgitteranwendung bestand darin den Motorraum dieses Sportwagens zusätzlich zu entlüften. Es musste eine Masche gefunden werden die hierfür geeignet war. Die Gitter wurden auf unserer CNC Stanze unter Berücksichtigung eine bestimmten Winkels bearbeitet um die Strömung des Windes optimal auszunutzen und die heiße Luft des Motors aus dem Innenraum zu saugen.

Das Gitter seitlich in der Stoßstange dient zum abführen der Warmluft der Bremsen.